*

Offline JoLic

  • *
  • 82
    • Profil anzeigen
    • JoLichter.de
Umgestiegen auf MODx Revo
« am: 25.01.2011 15:31 Uhr »
Zitat
Klein aber fein, ModX wird immer populärer und läuft natürlich auch bei Joomla100

Stimmt!  8)

Rennt auch auf Joomla100 perfekt.

Das ROCKT!
CMS: MODX REVOLUTION auf Joomla100!
OS: KDE neon

*

Offline admin

  • *****
  • 6.308
  • Support Joomla100
    • Profil anzeigen
    • 100 Prozent Joomla-Hosting
Re:Umgestiegen auf MODx Revo
« Antwort #1 am: 25.01.2011 23:30 Uhr »
Und wie ist es so? :)
Vollkasko-Versicherung für Ihre Homepage?
http://www.joomla100.com/service/vollkasko-versicherung

*

Offline driet

  • *
  • 732
  • Volle Kanne, Hoschi!
    • Profil anzeigen
Re:Umgestiegen auf MODx Revo
« Antwort #2 am: 26.01.2011 08:50 Uhr »
Anders :D

Ich finde, man muss sich mehr einarbeiten als bei Joomla. Insbesondere richtig freie Templates sind rar, bzw. für das neue MODx in Eigenleistung zu erstellen. Mein Fazit: Spannend, aber nichts für Einsteiger.

Technisch läufts aber wirklich einwandfrei bei euch.
Problemlösungswahrsager, Glaskugelmethode

*

Offline JoLic

  • *
  • 82
    • Profil anzeigen
    • JoLichter.de
Re:Umgestiegen auf MODx Revo
« Antwort #3 am: 27.01.2011 02:14 Uhr »
Ja, dem kann ich voll zustimmen! Nichts für Einsteiger - wer aber selbst statische HTML/CSS-Seiten via Editor erstellen kann wird mit MODx das Ideale CMS finden.

Auch wenn es wenige freie Templates gibt, so ist es mit MODx einfacher eine bestehende Homepage (Design) nach zubauen als wie unter Joomla. Eine gute Anleitung dazu habe ich hier gefunden. Will man jedoch z.B. ein Accordion-Menu haben sind auch Kenntnisse in MooTools oder jQuery notwendig (wo ich gerade dran knabbere ; -)

Auch nervt es - und die Foren stehen voll damit - das es nicht leicht ist von Joomla 1.0.x auf 1.5.x und nun sogar auf 1.6.x umzustellen. Es wird um so schwieriger, je mehr Fremdkomponente ein bestehendes Joomla enthält. Erinnert ihr euch noch an Mambo? Ich wäre besser dabei geblieben!? MODx geht da einen anderen Weg. MODx Revo ist zwar das Neue CMS, jedoch wird das alte Evo weiter entwickelt.
Wann endet der Support für Joomla 1.5 wohl? Ende 2011? Auweia  ???  :'(
Das ROCKT!
CMS: MODX REVOLUTION auf Joomla100!
OS: KDE neon

*

Offline JoLic

  • *
  • 82
    • Profil anzeigen
    • JoLichter.de
Re:Umgestiegen auf MODx Revo
« Antwort #4 am: 28.01.2011 00:04 Uhr »
Nachtrag:

MooTools ist nicht so mein Ding, bei jeder neuen Version funktioniert irgendwas nicht mehr. Besser erscheint mir da jQuery! Auch meine Bildergalerie unterstützt jQuery. Wieder ein großer Vorteil von MODx ist, das ich eine spezielle "Bildergalerieauswahl" in jeden beliebigen Bericht einfügen kann - und das alles ohne einen Hack oder speziellen Plugin.

Gruß jolic
« Letzte Änderung: 28.01.2011 00:08 Uhr von JoLic »
Das ROCKT!
CMS: MODX REVOLUTION auf Joomla100!
OS: KDE neon